Der Nachthimmel mit den glitzernden Sternen fasziniert immer wieder von Neuem, insbesondere bei klarer Sicht. Was liegt da näher, als sich ein Fernrohr zuzulegen, um damit den Gestirnen zumindest optisch etwas näher zu kommen? Aber ein Teleskop alleine reicht Ihnen vielleicht nicht, Sie hätten gerne mehr Hintergrundinformationen. Auch das ist kein Problem, viele Sternwarten haben sich auf die steigende Nachfrage eingestellt und bieten Kurse an für Hobby-Astronomen und solche, die es werden wollen.

Planetarium Am Insulaner

In Berlin beispielsweise führt der Verein der Wilhelm-Foerster-Sternwarte regelmäßig Kurse durch. Hier kann jeder in die moderne astronomische Arbeit eintauchen:

  • “Astronomie in der Praxis” zeigt, wie man sich am Himmel zurechtfindet, Sie lernen Teleskope und weitere Hilfsmittel kennen. Bei gutem Wetter werden praktische Beobachtungen an der Sternwarte durchgeführt.
  • Wer tiefer in die Materie und Theorie einsteigen will, der ist beim Kompaktkurs “Schwarze Löcher” gut aufgehoben, Kenntnisse in Schulphysik und -mathematik reichen zum Verständnis aus.

Bayerische Volkssternwarte München

Die Sternwarte am Münchener Ostbahnhof hat folgende Kurse im Programm:

  • “Die Welt der Sterne” bietet Orientierung am Nachthimmel, stellt die Arbeit mit Instrumenten vor und gibt Tipps zur Himmelsfotografie. Sie lernen mehr über Sonnen- und Mondfinsternisse und erfahren, welche Objekte die Beobachtung lohnen, mit Vorführungen im Planetarium.
  • Wer die Praxis mit Teleskop oder auch Software vertiefen will, hat in “Praktische Astronomie” die Gelegenheit dazu. Eine gemeinsame Beobachtungsexkursion rundet das Kurserlebnis ab.

Sternwarte Duisburg

Schon seit 40 Jahren bietet die Sternwarte einen Kurs an, der immer wieder angepasst wird, um aktuell zu sein:

  • Der “Fernrohrführerschein” vermittelt den Teilnehmern ein fundiertes astronomisches Grundwissen und ermöglicht das Sammeln von praktischen Erfahrungen im Umgang mit Teleskopen, Sternenkatalogen, astronomischen Karten und anderen Hilfsmitteln. Mit dem Führerschein erwerben Sie die optischen und technischen Grundlagen von Teleskop und Montierung. Und Sie sind bestens vertraut mit den Sternen, der Milchstraße und anderen Galaxien.

Die hier genannten Beispiele sind nur ein kleiner Auszug aus dem großen Angebot. Vielleicht gehören Sie ja zu den Glücklichen, die in der Nähe einer Sternwarte wohnen.